Sie werden feststellen, dass Google Play Music für einen Google-Dienst, der so auf das mobile Erlebnis ausgerichtet ist, keine Möglichkeit hat, Musik direkt aus seiner Android-App hoch- oder herunterzuladen. Die Option “Download”, die in der Google Play Music-App vorhanden ist, ähnelt eigentlich eher dem Speichern für die Offline-Wiedergabe in Google Play Movies. Die Musik ist auf Ihrem Telefon, aber es ist verschlüsselt, so dass keine andere Musik-App es sehen oder abspielen kann. Beachten Sie, dass der Downloadvorgang langsam ist und je nach Größe Ihrer Musikbibliothek mehrere Stunden dauern kann. Beim Herunterladen Ihrer Bibliothek haben Sie zwei Möglichkeiten: Laden Sie nur die Songs herunter, die Sie direkt über Google Play Music gekauft haben, oder laden Sie Ihre gesamte Bibliothek herunter. In meinem Fall ist meine gesamte Bibliothek 22.174 Songs, die ich schätze wiegt etwa 175GB, geben oder nehmen. Ich weiß, dass dies ein etwas alter Artikel ist, aber nur, obwohl ich dies für jeden anderen sage, der auf diese Theres stolpert, eine etwas einfachere Möglichkeit, alle Songs für Offlime-Spiel herunterzuladen, ohne auf einen Computer zu gehen. Auf dem Gerät, das Sie verwenden, gehen Sie einfach zu meiner Bibliothek -> Songs Dann drücken Sie die Wiedergabe auf dem ersten Song, wechseln Sie zur Listenansicht und klicken Sie auf Warteschlange speichern, machen Sie eine neue Playlist und laden Sie sie dann herunter, um die Musik auf Ihr Telefon herunterzuladen, tippen Sie auf ein Album, eine Playlist oder einen Radiosender, wählen Sie dann die drei vertikalen Punkte aus und wählen Sie Download aus dem Popup-Menü aus. Wenn ich diese temporäre Wiedergabeliste lösche, bleibt die Musik auf dem Telefon? Vor All Access, bevor die weiß und orange überholt Google Play Music, war der Dienst ziemlich einfach: Sie hochgeladen Ihre Musik, und Sie gestreamt sie überall. Es war eine einfachere Zeit. Es war eine bessere Zeit. Heutzutage verwenden viele Nutzer Google Play Music, ohne jemals ihre Bibliotheken hochzuladen.

Egal, ob Sie die musik herunterladen möchten, die Sie gekauft haben, die Musik hochladen möchten, die Sie besitzen, oder einfach nur Musik auf Ihrem Telefon gespeichert bekommen, um offline im Auto zu hören, hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Google Play Music-Bibliothek verwalten. Sie können Musik auf Ihr iPhone oder Android-Gerät herunterladen, indem Sie auf das Download-Symbol tippen. Dave Johnson/Business Insider Google Play Music Manager war ursprünglich die einzige Möglichkeit, Ihre Musik in oder aus Google Play Music Musik Schließfach Service zu bekommen, und während das Programm etwas alt ist, funktioniert es gut und vor allem, es funktioniert im Hintergrund, so dass Sie es nicht sehr oft betrachten müssen. Music Manager ist für Windows, Mac und mehrere Linux-Distributionen verfügbar. in der Tat ist es mit fast jedem großen Laptop / Desktop-Betriebssystem kompatibel gibt es mit Ausnahme von Chromebooks. Ich wollte nur Danke sagen. Ihr Artikel, der erklärt, wie man Musik von meinem Apple-Computer auf mein Android-Handy bekommt, war der einzige, den ich fand, der wirklich hilfreich war. Also, danke!! Es kann Sie bitten, sich in Ihr Google-Konto einzuloggen. Es wird dann Ihre gesamte Google Play Musikbibliothek laden und Sie werden im Home-Verzeichnis sein.

Wählen Sie einfach “MUSIC LIBRARY” und wählen Sie dann “ARTIST” in der oberen Leiste. Sie können dann einen beliebigen Künstler in Ihrer Bibliothek auswählen. Es zeigt Ihnen mehrere Kategorien…. gehen Sie zu “MY LIBRARY” und wählen Sie “ALLE SEHEN”. Wählen Sie einfach ein Album aus… Sie können entweder das ganze Album herunterladen oder einen Titel auswählen. Um das Album herunterzuladen, klicken Sie auf die 3 Punkte… wählen Sie dann “DOWNLOAD ALBUM” im Pop-up-Menü aus. Es wird Sie zu einem anderen Pop-up-Menü mit dem Titel “DOWNLOAD MUSIC” führen. Klicken Sie auf die unterstrichenen Worte “Direkt herunterladen”. Dies gibt Ihnen ein weiteres Pop-up-Fenster auch mit dem Titel “DOWNLOAD MUSIC”.

Klicken Sie auf die orangefarbenen Worte “DOWNLOAD NOW”…. und warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist. Ihr Album wird eine portable Zipfile in Ihrem Download-Verzeichnis auf Ihrem Android-Gerät sein. Entpacken Sie es und es wird die richtigen Verzeichnisse, Artwork, Trac-Nummern, alles, als mp3-Dateien, die portiert werden können, oder in jedem Musik-Player abgespielt erstellen…. Mein Favorit ist JetAudio…. überprüfen Sie es. Vielen Dank, sehr hilfsbereit nicht wissen, warum Google Play kann nicht eine einfache Option, dies auf Ihrem Handy zu tun Die Work-around für die 1.000-Song-Limit auf Wiedergabelisten ist es, nur mehrere, generische >1.000-Song-Playlists zu machen.

Comments are closed.